• 3/2018 – Facetten des Rechts

    3/2018 Facetten des Rechts (Gesamte Ausgabe als PDF herunterladen) Liebe Leserinnen und Leser, zum Jahresabschluss präsentieren wir Ihnen die Ausgaben 3/2018 mit einer bunten Vielzahl an verschiedenen Artikel, die verschiedene Facetten des Rechts aufzeigen. Eingeleitet wird diese Ausgabe mit einem rechtsphilosophischen Beitrag von Noah Sprunkel aus Frankfurt, der mit seiner… Lesen
  • Nächste Sitzung

    Unsere nächste Redaktionssitzung ist am 24.04.2019 um 18.30 Uhr Raum 1019… Lesen
  • 2/2018 Gleichberechtigung

    (Die gesamte Ausgabe als PDF herunterladen) Gleichberechtigung von Frauen und Männern, Diskriminierung aufgrund verschiedener Merkmale und damit zusammenhängende Vorurteile sind nicht nur wichtige Themen, sondern in Zeiten vieler populistischer Strömungen auch wieder hochaktuell. Lesen
  • 1/2018 – S.O.D Safe Our Data

    (Die gesamte Ausgabe als PDF herunterladen) Neben Artikeln von Tim Phillip Schäfers über die neue DSGVO, Johannes Thierer über GATS und Timmy Ebert zum neuen AdBlocker - Urteil des BGH, finden Sie unter anderem Artikel von Sebastian Hoebel zum Mängelgewährleistungsrecht im chinesischen Kaufrecht, René M. Kesselmann zum Vergaberecht, sowie Eva Hören zur neuen Regelung der Berufszulassung für Immobilienmakler. Abgerundet wird diese Ausgabe durch einen Erfahrungsbericht von Moritz Neumann über seine Auslandssemester in Peking, einer Rezension von Helena Frädrich und einem Interview mit einem Richter am Landgericht. Lesen
  • Freilaw Deal

    Du willst kostenlos ein Lehrbuch in neuester Auflage erhalten? Was du dafür tun musst? Es lesen!... Und uns an deinen Leseerfahrungen teilhaben lassen, indem du anschließend eine Rezension für Freilaw verfasst! Lies hier, welche Titel dir zur Auswahl stehen! Lesen

Willkommen bei Freilaw,

der Zeitschrift von Studenten für Studenten.

Freilaw und Freilaw e.V. sind ein Projekt Freiburger Jurastudentinnen und -studenten. Wir setzen uns aus Studierenden aller Semester zusammen und werden von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg gefördert.

Wir möchten Studierenden eine Plattform bieten, wissenschaftliche Artikel zu veröffentlichen und so einen Diskurs zwischen Studenten ermöglichen, der Denkanstöße liefert und Interesse an Themen weckt, die über den Pflichtstoff hinausgehen.

Freilaw erscheint drei- bis viermal jährlich online mit aktuellen gesellschaftspolitischen und studiumsbezogenen Schwerpunkten. Darüber hinaus befassen wir uns mit lokalen und regionalen Themen, die einen juristischen Bezug bieten und berichten über wissenschaftliche Veranstaltungen unserer Fakultät.

Erfahrungsberichte über Praktika und Auslandaufenthalte sowie Buchbesprechungen runden unsere Ausgaben ab.

Viel Spass bei der Lektüre wünscht Euch,

Euer Freilaw-Team